Unsere Wanderwege

Wanderwege des SAV auf unserer Gemarkung Plieningen-Birkach

blaues Kreuz: Wanderweg zwischen der Kläranlage in Plieningen und dem Hofgut „Klein Hohenheim“ Königsträßle, Degerloch, 6,3 km.

rotes Kreuz: Wanderweg zwischen der Körschbrücke (Hohenheim Verlängerung der Schwerzstr. über die Mittlere Filderlinie) und Möhringen Landhaus, 4,8 km.

blauer Strich: Wanderweg zwischen Echterdingen (Fasanenhof nähe Zettachring) und Hoffeld über die Kaserne Kelley Barracks, 4,2 km.

roter Punkt: Verbindungsweg zwischen den Wegen rotes Kreuz (ab der Linde in Plieningen) und blauer Strich (Fasanenhof nähe Zettachring, 1,6 km.

Plieninger Rundwanderweg:

3 weiße (Plieninger) Rosen:  Rundwanderweg ab der Zehntscheuer in Plieningen am Rande unserer Gemarkungen Plieningen und Birkach, 18 km.

Unter dem Motto Natur, Heimat und Wandern
Wanderkarte mit „Plieninger Rundwanderweg“  & “ Fotoausstellung“ mit Wegverbindungen zu Hohenheim, Birkach, Asemwald, Schönberg, Steckfeld, Plieningen sowie zu allen Nachbargemeinden.

Es ist soweit, die Wanderkarte mit dem“ Plieninger Rundwanderweg“ und die Fotoausstellung „Natur & Heimat“ werden Anfang 2017 als vierfarbiger A 2 Faltplan in einer Auflage von 30.000 Exemplaren erscheinen. Dieses tolle Druckwerk wird kostenlos an jeden Haushalt in den oben angegebenen Stadtbezirken verteilt!

Der Grundgedanke startete Anfang 2016. Was alle verbindet ist Natur, Heimat, Geschichte, Familien, Vereine, ….! Aus einem geplanten Flyer zur Fotoausstellung mit Sponsoren wurde eine neuer gemeinsamer Flyer incl. Wanderkarte die dem „Plieninger Rundwanderweg“ (Schwäbischer Alb Verein) und die Fotoausstellung „Natur und Heimat“  (Günter Seyfferth & TY Oerny Lunke) zusammengeführt.

Eine großartige Idee – eine ehrenamtlich zusammengeführte Wanderkarte mit dem „Plieninger Rundwanderweg“ inklusive der einmaligen Bilder der „Fotoausstellung“  als einen Faltplan zu erstellen. Familienfreundlich mit Angaben zu Spielplätzen, Schutzhütten, Grillstellen, Aussichtspunkten und Denkmäler …! Die Ortsgruppe Plieningen-Birkach des Schwäbischen Albvereins begann Anfang 2016 mit der Erneuerung der Wegbeschilderung, welche mit den 3 weißen Rosen auf einem Wappenschild  gekennzeichnet ist. Nach über 70 Stunden ehrenamtlichen Einsatzes war Ende 2016 die erfolgreiche Beschilderung abgeschlossen. Der ca. 18 km lange Rundwanderweg führt durch Wald, Wiesen, entlang an Bächen, vorbei an dem Langwieser See, durch den Botanischen und Exotischen Garten der Universität Hohenheim sowie durch Wohngebiete. Kurz gesagt auch Natur, ebenso wie Artenschutz und Gewässer sowie Quellen bilden gemeinsame Themen.
Gestaltung, Konzeption, Grafik mit liebe zum Detail: Atelier TY-Oerny B. R. Lunke.

Sehenswürdigkeiten in Plieningen wie der Mönchhof mit seinem alten Rathaus, die Martinskiche und die Zehntscheuer mit Heimatmuseum, das Deutsche Landwirtschaftsmuseum genauso  wie in der gesamten Gemarkung alte Brunnen und Denkmäler , Schloss Hohenheim, die Franziskakirche in Birkach, Klein Hohenheim und der Asemwald. Unterstützt von einem Teil wunderschöner Bilder der  Fotoausstellung zu „Natur & Heimat“ unserer unmittelbaren Heimat. Die Fotoausstellung in unserem Bezirksrathaus umfasst 52 Großformat-Fotos, teilweise mit tollen Luftaufnahmen. Alle
Fotos sind mit Beschreibung und GPS- Daten (Angaben) versehen. Die GPS Daten beziehen sich auf den Standort des Fotografen bei der Aufnahme, um die Standorte zu besuchen. Der „Plieninger Rundwanderweg“ ist bereits online abrufbar, z.B. bei „Google Maps“ oder direkt von der Karte ablesbar über einen QR Code. Es erlaubt dem Nutzer seinen Standort
zu bestimmen und kann die weitere Richtung angeben. Dies wurde vom Wegewart des Schwäbischen Albverein mit Pause-Standorten zum Einkehren in unsere Gasthäuser versehen. Vom Plieninger Rundwanderweg führen einige Wege ab zu Sehenswürdigkeiten wie dem Schloß Hohenheim, dem Ramsbachtal, Klein Hohenheim sowie unseren Naturschutzgebieten. Auch die Körschmühlentalroute, welche Möhringen über die Körsch mit dem Neckartal (Neckarpark) verbindet. Schon 2006 wurde mit der Gruppe Filderpark und dem Schwäbischen Albverein dieser Wegplan mit Querachsen und Verbindungen abgegangen und in die Pläne eingearbeitet.

Am Sonntag, den 14. Mai 2017, dem offiziellen „Tag des Wanderns“, lädt der Schwäbische Albverein alle Bewohner herzlich ein, mit ihm zusammen diesen tollen Rundwanderweg gemeinsam zu begehen. Diverse Startpunkte, Wegvarianten sowie Einkehrmöglichkeiten werden noch rechtzeitig bekanntgegeben. Bitte diesen Termin unbedingt vormerken!
( Aktuelle Infos hierzu unter: www.plieningen-birkach.albverein.eu )

Dank an dieser Stelle an alle Sponsoren und Vereine, welche unsere gemeinsame Vision die Wanderkarte mit Plieninger Rundwanderweg und Fotoaustellung erfolgreich unterstützt haben. Auf der Karte sind alle Internetadressen und QR Codes unserer Sponsoren angegeben.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Wanderung!!

Info Fotoausstellung: www.foto-impressionen-natur-heimat.de